Kathrein Euro Inflation Linked Bond

Fondsreport per 15.01.2019

Der Kathrein Euro Inflation Linked Bond veranlagt in inflationsgeschütze Anleihen bester Bonität im Euro. Die Veranlagung sollte reale Erträge bei geringem Risiko ermöglichen. Das Ziel, mittel- bis langfristig einen realen Wertzuwachs über der Rendite der Benchmark zu erreichen, wird unter Einsatz quantitativer Modelle verfolgt. Dazu zählt eine spezielle Laufzeitensteuerung, der „Duration Optimizer", die von Kathrein Privatbank entwickelt wurde und darauf setzt, dass sich die Kapitalmarktzinsen an Konjunkturzyklen orientieren und Trends folgen. Damit bietet der Fonds Schutz vor Inflation im Euro-Raum.

Kenndaten

ISIN T: AT0000A0EZS1
A: AT0000A0EZR3
Rechenwert T: 107,35
A: 98,64 EUR
Fondsbeginn 29.10.2009
AO-Ertrag -0,54 EUR
O-Ertrag 0,27 EUR
Fondsvolumen 41.360.518,88 EUR
Ausschüttung 0,90 EUR (ab 15.11.)
Rechenjahr 01.09.-31.08.
Laufende Kosten** 0.93

Performance (15.01.2014 - 15.01.2019)

Quelle: Depotbank (Raiffeisen Bank International AG), Cyberfinancials Datenkommunikation GmbH

Wertentwicklung

Monat 0,15%
YTD 0,14%
1 Jahre -1,63%
2 Jahre (p.a.) -0,70%
3 Jahre (p.a.) 0,55%
5 Jahre (p.a.) 0,99%
10 Jahre (p.a.) nichtrelevant
seit Auflage (p.a.) 1,13%

Kennzahlen

Sharpe Ratio* 0,15
Max. DrawDown -6,64%
Volatilität 3,84%

Asset Allocation (Wertpapierstruktur)

Quelle: Depotbank (Raiffeisen Bank International AG)
0 bis 3 Jahre 25,32 %
3 bis 5 Jahre 28,75 %
5 bis 7 Jahre 18,20 %
7 bis 10 Jahre 27,74 %
Die Wertentwicklung (Performance) wird entsprechend der OeKB-Methode berechnet und ist in Prozent unter Berücksichtigung der Wiederveranlagung der Ausschüttung angeführt. Bei der Wertentwicklung wurden Kosten wie Verwaltungsgebühren oder sonstige dem Fondsvermögen angelastete Kosten bereits berücksichtigt, nicht jedoch der Ausgabeaufschlag (maximal 3,00% des investierten Betrages). Dieser wirkt sich in Abhängigkeit der konkreten Höhe entsprechend mindernd auf die Wertentwicklung aus. Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung des Fonds zu. Die steuerliche Behandlung richtet sich nach den jeweiligen persönlichen Verhältnissen und kann künftigen Änderungen unterworfen sein. *Sharpe Ratio: Diese Kennzahl setzt die historische Rendite über Geldmarkt ins Verhältnis zur ihrer historischen Volatilität. Je höher die Kennzahl ausfällt, desto höher ist die Kompensation für das eingegangene Risiko.

Kommentar des Portfoliomanagers per Dezember 2018

Die amerikanische Notenbank hat wie erwartet die Leitzinsen im Dezember um 0,25% auf 2,5% angehoben. Neun Zinserhöhungen seit 2015 sind ein wesentlicher Grund für den Pessimismus an den Märkten, der dem amerikanischen Leitindex S&P 500 im Dezember um 9,18% Verlust bescherte. Die Investoren suchten Zuflucht in den sicheren Staatsanleihen, deren Renditen in den USA und Europa zurückgingen. So sanken 10 jährige Renditen in Deutschland auf 0,24% und in den USA auf 2,7%. Auch Rohöl setzte seine rasante Talfahrt im Dezember fort und sank um 11,1% auf 45,41 USD. Auch die Übereinkunft zwischen Donald Trump und Xi Jinping am Rande des G2 Treffens in Buenos Aires über die Aussetzung weiterer Tariferhöhungen konnte die Sorgen der Investoren nicht zerstreuen. Noch zeichnet sich keine Lösung in der Brexit Frage ab. Die innenpolitischen Turbulenzen in Großbritannien reißen nicht ab, und mancherorts trifft man schon Vorkehrungen für einen harten Brexit. Noch herrscht die Zuversicht, dass eine Vereinbarung in letzter Minute getroffen werden kann.
** 'Laufende Kosten' beinhalten die Verwaltungsvergütung und alle Gebühren, die im vergangenen Jahr erhoben wurden. Transaktionskosten und erfolgsabhängige Gebühren sind nicht Bestandteil der 'Laufenden Kosten'. Die 'Laufenden Kosten' können von Jahr zu Jahr voneinander abweichen. Der Jahresbericht des Fonds für jedes Geschäftsjahr enthält Einzelheiten zu den genauen berechneten Kosten (Unterpunkt 'Aufwendungen').
Diese Unterlage ist eine Werbemitteilung und kein Anbot oder eine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf eines Finanzinstruments. Der veröffentlichte Prospekt sowie das Kundeninformationsdokument (Wesentliche Anlegerinformation, KID) dieses Investmentfonds stehen dem Interessenten in deutscher Sprache unter www.rcm.at, sowie bei Kathrein Privatbank Aktiengesellschaft zur Verfügung. Für die Richtigkeit der Daten kann trotz sorgfältiger Recherche und Erfassung keine Haftung oder Garantie übernommen werden.