Kathrein Privatbank erhält renommierten CFI Award „Best Private Banking Solution Austria 2021“

Fotostrecke

[1645180346696553.jpg]
v.l. Stefan Neubauer, Wilhelm Celeda, Harald Holzer
 
  • Capital Finance International (CFI) in London zeichnet jährlich Vorreiter-Unternehmen aus
  • Kathrein Privatbank wurde bereits zum dritten Mal in Folge ausgezeichnet
[1645180346696553.jpg]
v.l. Stefan Neubauer, Wilhelm Celeda, Harald Holzer
 
Wien. 18. Februar 2022 / Capital Finance International (CFI) in London ist ein Fachmagazin, welches jährlich Vorreiter-Unternehmen in ihren Branchen auszeichnet. Bereits zum dritten Mal in Folge wurde die Kathrein Privatbank mit dem Preis für die „Beste Private Banking-Lösung“ für das Jahr 2021 ausgezeichnet. In ihrem Juryentscheid hob CFI das bestens auf die Kundenbedürfnisse abgestimmte Portfolio mit Fokus auf Nachhaltigkeit hervor.
 
Qualität mit Nachhaltigkeit


CFI betont im Jury-Statement die flexible und individuell auf den Kunden abgestimmte Anlage- und Vermögensberatung, für die die Kathrein Privatbank bereits seit Jahrzehnten steht. Besonders hervorgehoben wird die langjährige Expertise bei nachhaltigen Investments. „Wir freuen uns, dass unser Know-how bei nachhaltigen Veranlagungen, das durch viele unabhängige Siegel wie dem Österreichischen Umweltzeichen bestätigt wurde, auch international gewürdigt wird“, erklärt Wilhelm Celeda, Vorstandsvorsitzender der Kathrein Privatbank.
Neben dem neuen Markenauftritt wurde von der Jury auch die Erweiterung des Produktangebots hervorgehoben.
 
Innovationen für Kunden
 
„Unsere individuelle Vermögensverwaltung bietet in Zeiten wie diesen, die durch Inflationssorgen, hohe Bewertungen an den Aktienmärkten und wenig Ertrag im Anleihensektor gekennzeichnet ist, maßgeschneiderte Veranlagungslösungen. Mit der brandneuen Kathrein Private Markets Platform bieten wir unseren Kunden nun digitalen Zugang zu Private Equity-Fonds der renommiertesten globalen Anbieter. Darüber hinaus steht mit dem Kathrein Sustainable Megatrends Fonds ein Angebot an zukunftsorientierte Anleger mit starkem Nachhaltigkeitsbewusstsein zur Verfügung“, hebt Stefan Neubauer, Vorstandsmitglied der Kathrein Privatbank die Innovationen für Kunden hervor.
  
Die Fachjury entscheidet
 
CFI.co, mit Sitz in London, ist ein Print- und Onlinemagazin, das über finanzwirtschaftliche und volkswirtschaftliche Themen berichtet. Neben Nachrichten und Kommentaren zu internationalen Märkten, führt das Magazin jedes Jahr Analysen durch. Auf Basis dieser zeichnet CFI Branchen, Unternehmen und Regionen, die durch ihre Strategie oder Leistungen einen Mehrwert in einem schnelllebigen Wirtschaftsumfeld schaffen, aus. Die Kathrein Privatbank darf sich 2021 bereits zum dritten Mal über die Auszeichnung „Best Private Banking Solution“ freuen.
 
 

Über Kathrein Privatbank

Die Kathrein Privatbank AG mit Sitz in Wien wurde 1924 von Carl Kathrein gegründet und zählt zu den führenden Privatbanken im deutschsprachigen Raum. Ihre Kernkompetenz liegt in der Verwaltung von privatem, unternehmerischem und institutionellem Vermögen sowie dem Vermögen von Privatstiftungen. Als Tochter der Raiffeisen Bank International AG bietet die Privatbank die Vorteile eines flexiblen, eigenständigen sowie serviceorientierten Instituts und die Sicherheit einer stabilen, internationalen Bankengruppe.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Kathrein Privatbank AG
Daniel Rosenauer
Telefon: +43 676 83191 375
daniel.rosenauer@kathrein.at

Risikohinweis
Diese Unterlage dient ausschließlich zur Information und stellt keine Handlungsempfehlung und kein Angebot zum Kauf oder Verkauf der in dieser Aussendung erwähnten Finanzinstrumente und auch keinen steuerlichen oder rechtlichen Rat dar. Die Wertentwicklung der Vergangenheit lässt keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung einer Veranlagung zu. Investitionen in Private Markets und dessen Subkategorien wie Private Equity Fonds (geschlossene Fonds nach Alternativem Investmentfondsgesetz - AIFM) sind spekulativ und risikobehaftet und daher nur für Investoren mit ausreichend Erfahrungen bzw. Kenntnissen, sowie ausreichend verfügbarem Kapital geeignet. Eine Zeichnung von Fondsanteilen ist daher nur für professionelle Kunden und qualifizierte Privatanleger geeignet. Weiters sind solche Investitionen zumeist nicht liquide und daher nicht für Investoren geeignet, die ihre Veranlagung nicht auch langfristig halten können. Bitte beachten Sie in dieser Hinsicht auch den Rechtshinweis und Disclaimer unter www.kathrein.at. Kathrein übernimmt keine Haftung oder Garantie für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der hier wiedergegebenen Informationen. Alle Informationen in dieser Unterlage können ohne weitere Benachrichtigung geändert werden. © Kathrein Privatbank Aktiengesellschaft, Wipplingerstraße 25, 1010 Wien, Handelsgericht Wien, FN 144838y Diese Information darf ohne vorherige Erlaubnis weder reproduziert noch verbreitet werden. Fidelity veröffentlicht ausschließlich produktbezogene Informationen und gibt keine an den persönlichen Verhältnissen des Kunden ausgerichtete Anlageempfehlungen, außer wenn dies von einer entsprechend ermächtigten Firma in einer formellen Mitteilung mit dem Kunden verlangt wird. Die Unternehmensgruppe Fidelity International bildet eine weltweit aktive Organisation für Anlageverwaltung, die in bestimmten Ländern außerhalb Nordamerikas Informationen über Produkte und Dienstleistungen bereitstellt. Diese Kommunikation richtet sich nicht an Personen innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika und darf nicht von ihnen als Handlungsgrundlage verwendet werden. Diese Kommunikation ist ausschließlich an Personen gerichtet, die in Jurisdiktionen ansässig sind, in denen die betreffenden Fonds zum öffentlichen Vertrieb zugelassen sind oder in denen eine solche Zulassung nicht verlangt ist. Alle angegebenen Produkte und alle geäußerten Meinungen sind, falls keine anderen Quellen genannt werden, die von Fidelity International. Fidelity, Fidelity International, das Logo Fidelity International und das Symbol F sind eingetragene Warenzeichen von FIL Limited. Der Wert von Anlagen und der daraus erzielte Ertrag kann fallen oder steigen, sodass Sie/der Kunde möglicherweise einen geringeren Betrag als den Anlagebetrag zurückerhalten.