9. Kathrein Talk zum Thema "Was bringt das Jahr 2018 - sind Sie richtig investiert?"

15. Februar 2018
Park Hyatt Vienna, Am Hof 2, 1010 Wien
 © Kathrein Privatbank AG © Kathrein Privatbank AG © Kathrein Privatbank AG © Kathrein Privatbank AG[1519211065357273.jpg]
© Kathrein Privatbank AG
Mehr als 130 Gäste folgten der Einladung der Kathrein Privatbank und trafen sich zum mittlerweile 9. Kathrein Talk "Was bringt das Jahr 2018 - sind Sie richtig investiert?"
Mag. PhDr. Susanne Höllinger, Vorstandsvorsitzende der Kathrein Privatbank begrüßte die Gäste zu diesem informativen Abend und zeigte sich in ihrem Eingangsstatement sehr erfreut über die Tatsache, dass der Kathrein Talk jedes Jahr auf größeres Publikumsinteresse stößt.

Im Anschluss gab Mag. Klaus Kumpfmüller, Vorstandsdirektor der FMA (Finanzmarktaufsicht) Österreich den Anwesenden einen Einblick über das Thema "Fintechs, Kryptowährungen, ICOs und Co"
Mag. Peter Brezinschek, Leiter des Raiffeisen Research, gab in seinem Referat einen Ausblick auf die Kapitalmarktentwicklungen des heurigen Jahres, insbesondere im Hinblick auf die Hochkonjunktur in Wirtschaft und Finanzmärkten.

Zum Abschluss zeigte Harald P. Holzer, stellv. Vorstandsvorsitzender der Kathrein Privatbank, in seinem Referat den interessierten Zuhörern Möglichkeiten auf, auch in diesem herausfordernden Marktumfeld richtige und profitable Investitionsentscheidungen zu treffen.
Viele Publikumsfragen zeigten das rege Interesse an diesem spannenden und informativen Gedankenaustausch.

Den Abschluss bildete traditionell ein Delikatessen-Buffet, zu dem Frau Mag. PhDr. Susanne Höllinger und Ihr Team die anwesenden Gäste einlud.
Die hier zur Nachlese verfügbaren Unterlagen wurden von den im Impressum der jeweiligen Unterlage angeführten Unternehmen oder Personen erstellt. Kathrein stellt diese Unterlagen auf ihrer Homepage zu Informationszwecken zur Verfügung. Bitte beachten Sie auch auf die Rechtshinweise, Disclaimer und Offenlegungen im Impressum unserer Homepage.

Vortrag von Mag. Peter Brezinschek

Vortrag von Harald P. Holzer