Kathrein Yield+

Fondsreport per 19.03.2019

Beim Kathrein Yield+ (EUR) wird in kurzfristige Anleihen und Geldmarktpapiere investiert. Diese notieren ausschließlich in Euro und müssen eine gute Bonität aufweisen. Durch den Einsatz eines quantitativen Modells ist das Ertragsziel bei zwei Prozentpunkten über dem zwölfmonatigen Interbanken-Zinssatz Euribor definiert.

Kenndaten

ISIN T: AT0000A05J23
A: AT0000A05J15
Rechenwert T: 121,93
A: 102,67 EUR
Fondsbeginn 02.07.2007
AO-Ertrag 0,32 EUR
O-Ertrag -0,11 EUR
Fondsvolumen 33.462.935,09 EUR
Ausschüttung 0,25 EUR (ab 15.07.)
Rechenjahr 01.05.-29.04.
Laufende Kosten** 0.72

Performance (19.03.2014 - 19.03.2019)

Quelle: Depotbank (Raiffeisen Bank International AG), Cyberfinancials Datenkommunikation GmbH

Wertentwicklung

Monat 0,65%
YTD 1,50%
1 Jahre -0,66%
2 Jahre (p.a.) -0,40%
3 Jahre (p.a.) -0,09%
5 Jahre (p.a.) 0,87%
10 Jahre (p.a.) 3,74%
seit Auflage (p.a.) 2,00%

Kennzahlen

Sharpe Ratio* 0,17
Max. DrawDown -17,62%
Volatilität 4,50%

Asset Allocation (max. Risikogewicht)

Quelle: Depotbank (Raiffeisen Bank International AG)

Anleihen

33,33 %
10j Anleihen AUS 5,56 %
10j Anleihen CA 5,56 %
10j Anleihen BRD 5,56 %
10j Anleihen JP 5,56 %
10j Anleihen UK 5,56 %
10j Anleihen USA 5,56 %

Aktien

33,33 %
Hang Seng 6,67 %
DAX 6,67 %
S&P 500 6,67 %
MSCI Emerging Markets 6,67 %
VIX 6,67 %

Währungen

33,33 %
AUDUSD 11,11 %
EURUSD 11,11 %
MXNUSD 11,11 %
Die Wertentwicklung (Performance) wird entsprechend der OeKB-Methode berechnet und ist in Prozent unter Berücksichtigung der Wiederveranlagung der Ausschüttung angeführt. Bei der Wertentwicklung wurden Kosten wie Verwaltungsgebühren oder sonstige dem Fondsvermögen angelastete Kosten bereits berücksichtigt, nicht jedoch der Ausgabeaufschlag (maximal 1,5% des investierten Betrages). Dieser wirkt sich in Abhängigkeit der konkreten Höhe entsprechend mindernd auf die Wertentwicklung aus. Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung des Fonds zu. Die steuerliche Behandlung richtet sich nach den jeweiligen persönlichen Verhältnissen und kann künftigen Änderungen unterworfen sein. *Sharpe Ratio: Diese Kennzahl setzt die historische Rendite über Geldmarkt ins Verhältnis zur ihrer historischen Volatilität. Je höher die Kennzahl ausfällt, desto höher ist die Kompensation für das eingegangene Risiko.

Kommentar des Portfoliomanagers per Februar 2019

Anfang Februar boten 10 jährige deutsche Staatsanleihen nur noch 0,08% Rendite. Die Aktienmärkte hatten bereits Ende Dezember ihre Tiefststände erreicht und erholten sich seither kontinuierlich. Ob der Konjunkturdämpfer im 4. Quartal eine Delle war oder der Beginn einer Rezession wurde Ende Februar von den Märkten klar mit „Delle" beantwortet. So wurde nun auch wieder das Chaos um den BREXIT positiver gesehen und die Wahrscheinlichkeit eines Abschlusses in letzter Minute höher eingeschätzt. Auch der Handelskonflikt mit China schien nun wieder weniger bedrohlich. In den USA stiegen auch tatsächlich einige Frühindikatoren an und die amerikanische Notenbank signalisierte weiterhin Zurückhaltung bei möglichen Zinserhöhungen. Das Britische Pfund und der Chinesische Yuan spiegelten diese Einschätzung wider und stiegen auf Höchststände innerhalb der letzten Monate. Auch der Ölpreis erholte sich von seinem Tiefststand zum Jahreswechsel um rund 30%.
** 'Laufende Kosten' beinhalten die Verwaltungsvergütung und alle Gebühren, die im vergangenen Jahr erhoben wurden. Transaktionskosten und erfolgsabhängige Gebühren sind nicht Bestandteil der 'Laufenden Kosten'. Die 'Laufenden Kosten' können von Jahr zu Jahr voneinander abweichen. Der Jahresbericht des Fonds für jedes Geschäftsjahr enthält Einzelheiten zu den genauen berechneten Kosten (Unterpunkt 'Aufwendungen').
Diese Unterlage ist eine Werbemitteilung und kein Anbot oder eine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf eines Finanzinstruments. Der veröffentlichte Prospekt sowie das Kundeninformationsdokument (Wesentliche Anlegerinformation, KID) dieses Investmentfonds stehen dem Interessenten in deutscher Sprache unter www.rcm.at, sowie bei Kathrein Privatbank Aktiengesellschaft zur Verfügung. Für die Richtigkeit der Daten kann trotz sorgfältiger Recherche und Erfassung keine Haftung oder Garantie übernommen werden.