Verleihung des Kathrein Privatbank Stiftungspreises 2017

Arbeit zum Thema ,,Grundfragen des liechtensteinischen Personen- und Gesellschaftsrechts" wurde prämiert

Am 02. Februar wurde in persönlichem Rahmen der traditionelle Kathrein Privatbank Stiftungspreis nunmehr bereits zum vierzehnten Mal verliehen. Der Preisträger des Stiftungspreises 2017, Herr Dr. Bernhard Motal wurde die Auszeichnung von der Vorstandsvorsitzenden der Kathrein Privatbank, Mag. PhDr. Susanne Höllinger und der Juryvorsitzenden, Univ.-Prof. Dr. Susanne Kalss, überreicht.
Unter einer Reihe von geeigneten Arbeiten, insbesondere Aufsätze, Diplomarbeiten und Dissertationen, wurde seine Dissertation zum Thema ,,Grundfragen des liechtensteinischen Personen- und Gesellschaftsrechts" mit dem ,,Kathrein Stiftungspreis 2017" ausgezeichnet.

Stiftungspreis seit 2004

Der mit insgesamt EUR 3.500,- dotierte Kathrein Stiftungspreis wird seit 2004 jährlich für hervorragende wissenschaftliche Arbeiten zum Themenbereich österreichische Privatstiftung verliehen. Die heuer prämierte Dissertation reiht sich damit in eine lange Reihe von ausgezeichneten Arbeiten zum Stiftungswesen ein.
Die Fachjury besteht aus hervorragenden Vertretern von Wissenschaft und Praxis und steht unter dem Vorsitz von Frau Univ.-Prof. Dr. Susanne Kalss, Institut für Unternehmensrecht an der WU Wien und Leiterin des dortigen Stiftungszentrums. Weitere Mitglieder sind vier von der Kathrein Privatbank nominierte Vertreter aus Wissenschaft oder Praxis: RA Dr. Robert Briem, em. Univ.-Prof. Dr. Peter Doralt, Univ.-Prof. DDr. Eduard Lechner sowie Dir. Dr. Heinrich Weninger, Leiter des Stiftungsoffice bei Kathrein.
Rückfragen bitte an:
Frau Anita Ilic
Leitung Marketing und externe Kommunikation
Kathrein Privatbank Aktiengesellschaft
www.kathrein.at
Wipplingerstraße 25, 1010 Wien
Tel.: 01/ 53451-269
Email: anita.ilic@kathrein.at