Kathrein Privatbank vergab Stiftungspreis 2020 für Dissertation über die Liechtensteinische Anstalt

  • Domenik Vogt erhielt den Haupt-Preis für seine Arbeit zur liechtensteinischen Sonderrechtsform
  • Anna Maria Amman gewann den Anerkennungspreis für eine vergleichende Arbeit von Stiftungen in Österreich, Liechtenstein und der Schweiz
Wien/ 30. Jänner 2021. Domenik Vogt erhielt für seine Dissertation über die Liechtensteinische Anstalt den Kathrein Privatbank Stiftungspreis 2020.  Diese äußerst flexibel geregelte Rechtsform des Liechtensteiner Rechts ermöglicht unter anderem auch die Nachbildung einer stiftungsähnlichen Konstruktion und wird gerne in der Praxis verwendet. Die Vorsitzende der Jury, Susanne Kalss, Professorin an der WU Wien, begründete die Entscheidung unter anderem damit: „Die ausgezeichnete Arbeit bringt einen umfangreichen Überblick über diese hier nicht so geläufige Rechtsform und ihre engen Verbindungen zum Stiftungsrecht.“ Der Kathrein Privatbank Stiftungspreis wurde bereits zum 17. Mal vergeben.Einen Anerkennungspreis erhielt Anna Maria Ammann für ihre Dissertation „Foundation Governance im BStFG 2015 – Ein Vergleich zwischen Österreich, Liechtenstein und der Schweiz“. In dieser Arbeit setzt sich die Autorin rechtsvergleichend mit der Organisation und Governance gemeinnütziger (Privat-)Stiftungen in den genannten Ländern auseinander. Heinrich Weninger, Direktor des StiftungsOffice der Kathrein Privatbank und Mitglied der Jury: „Die Arbeit beleuchtet einen Bereich, dem bisher noch nicht viel Aufmerksamkeit gewidmet wurde, der aber zunehmend an Bedeutung gewinnen wird.“Aufgrund der aktuellen Einschränkungen kann die Preisverleihung erst zu einem späteren Zeitpunkt durchgeführt werden.

Kathrein Privatbank Stiftungspreis 2021

Die Kathrein Privatbank ist Österreichs führende Bank für Stiftungen und betreibt seit 2006 das StiftungsOffice, in dem unter Leitung von Heinrich Weninger die Kompetenzen gebündelt werden. Die Ausschreibung für den Kathrein Privatbank Stiftungspreis 2021 läuft bereits. Einreichungen werden bis 31. Juli 2021 entgegengenommen, bitte per E-Mail an bettina.mayer@kathrein.at

KATHREIN PRIVATBANK

Die Kathrein Privatbank AG mit Sitz in Wien wurde 1924 von Carl Kathrein gegründet und zählt zu den führenden Privatbanken im deutschsprachigen Raum. Unsere Kernkompetenz liegt in der Verwaltung von privatem, unternehmerischem und institutionellem Vermögen sowie dem Vermögen von Privatstiftungen. Als Tochter der Raiffeisen Bank International AG bietet die Privatbank die Vorteile eines flexiblen, eigenständigen sowie serviceorientierten Instituts und die Sicherheit einer stabilen, internationalen Bankengruppe. 

Rückfragen und Kontakt:

Mag. Judith Galter BSc., CIIA
Head of Sales & Marketing

Kathrein Privatbank Aktiengesellschaft
Wipplingerstraße 25, 1010 Wien
Mobile: +43 676 83191 365
Mail: judith.galter@kathrein.at
kathrein.at