Kathrein Privatbank erhält Auszeichnung von Stiftung Warentest für nachhaltigen Aktienfonds

  • Kathrein Sustainable Global Equity erreicht Top-Platzierung im Ranking der Stiftung Warentest
  • Aktiv gemanagte Fonds zeichnen sich durch besonders strenge Einhaltung von Nachhaltigkeitskriterien aus
Wien. 6. September 2021 / Stiftung Warentest evaluierte für die Septemberausgabe des Finanztest weltweit investierende Aktienfonds im Hinblick auf Nachhaltigkeit und Anlageerfolg. Nur 99 Fonds schafften es ins Finale. Der Kathrein Sustainable Global Equity erreichte bei der Nachhaltigkeitsbewertung und beim Anlageerfolg eine Platzierung im 1. Quartil und zählt somit zu den Top-Fonds. Als aktiv gemanagter Fonds bietet er eine attraktive Möglichkeit, um in den weltweiten Aktienmarkt zu investieren und dabei besonders strenge Kriterien in Bezug auf Nachhaltigkeit zur Anwendung zu bringen. Für die Auswahl der Einzeltitel im Fonds werden soziale und ökologische Ausschlusskriterien gemäß den Anforderungen des Österreichischen Umweltzeichens für nachhaltige Finanzprodukte herangezogen. Nur die Unternehmen mit den besten ESG-Ratings ─ Best in Class ─ werden in das Investment-Universum aufgenommen. „Die Auszeichnung von Stiftung Warentest bestätigt unseren aktiven Managementansatz, der sich auf verschiedene, sehr strenge Kriterien beruft, die von unabhängigen Instanzen kontrolliert werden“, so Harald Holzer, Chief Investment Officer und Vorstandsmitglied der Kathrein Privatbank.

Unabhängige Ratings garantieren Nachhaltigkeit

Die Überprüfung nachhaltiger Investmentfonds durch unabhängige Dritte, sind ein wesentlicher Faktor, um die Nachhaltigkeit einer Geldanlage gewährleisten zu können. Die damit einhergehende Nachhaltigkeits-Zertifizierung drückt den konsequenten Ausschluss ethisch und ökologisch bedenklicher Bereiche aus. Der Kathrein Sustainable Global Equity Fonds ist mit dem Österreichischen Umweltzeichen für nachhaltige Finanzprodukte, dem FNG-Sigel und auf der Your-SRI Plattform, zur Messung des CO2-Fußabdruckes, zertifiziert. Stefan Neubauer, Vorstandsmitglied der Kathrein Privatbank: „Wir bei der Kathrein Privatbank investieren schon seit 10 Jahren nach nachhaltigen Kriterien und haben eine umfassende Expertise bei diesem Thema aufgebaut. Auszeichnungen wie jene von Stiftung Warentest freuen uns sehr, denn damit wird unser rigoroser und transparenter Nachhaltigkeitsansatz hervorgehoben.“ 

KATHREIN PRIVATBANK

Die Kathrein Privatbank AG mit Sitz in Wien wurde 1924 von Carl Kathrein gegründet und zählt zu den führenden Privatbanken im deutschsprachigen Raum. Ihre Kernkompetenz liegt in der Verwaltung von privatem, unternehmerischem und institutionellem Vermögen sowie dem Vermögen von Privatstiftungen. Als Tochter der Raiffeisen Bank International AG bietet die Privatbank die Vorteile eines flexiblen, eigenständigen sowie serviceorientierten Instituts und die Sicherheit einer stabilen, internationalen Bankengruppe.

Fondsinformationen und Disclaimer:
Diese Unterlage dient ausschließlich Ihrer Information und stellt keine Handlungsempfehlung und keine Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten und auch keinen steuerlichen oder rechtlichen Rat dar. Bitte beachten Sie in dieser Hinsicht auch den Rechtshinweis und Disclaimer unter www.kathrein.at. Kathrein übernimmt keine Haftung oder Garantie für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der hier wiedergegebenen Informationen. Alle Informationen in dieser Unterlage können ohne weitere Benachrichtigung geändert werden. Derivative Instrumente werden weder als Teil der Anlagestrategie noch zur Absicherung eingesetzt. Der Investmentfonds weist aufgrund des Einsatzes der gemäß den Fondsbestimmungen erlaubten Anlageinstrumente eine erhöhte Volatilität auf, d.h. die Anteilswerte sind auch innerhalb kurzer Zeiträume großen Schwankungen nach oben und nach unten ausgesetzt. Eine detaillierte Beschreibung der ökologischen oder/und sozialen Merkmale des Investmentfonds (Nachhaltigkeits- / ESG Investmentansatz) findet sich auf www.masterinvest.at im FONDSSELEKTOR im Nachhaltigkeitsregister, oder auf www.kcm.at. Eine Information der Verwaltungsgesellschaft (KAG) über die Zusammenfassung der Anlegerrechte findet sich unter Rechtliche Hinweise | MASTERINVEST