Ein Asset Manager auf der Überholspur

Mein Geld - Anlegermagazin - Ausgabe September/Oktober

Wo Innovationsgeist, tiefgehendes Know-how und das feine Gespür für den Markt zu erfolgreichen Investmentlösungen veredelt werden.

Wir hören kein Jodeln. Wir sehen auch keine Trachtenpärchen. Wir spazieren durch die wunderschöne Altstadt von Wien und stellen fest, dass nicht alle Vorurteile, die wir Deutschen gegenüber unseren Lieblingsnachbarn aus der Alpenrepublik haben, stimmen. Wir genießen den Anblick vieler wunderschöner alter Häuser, die eine Kulisse wie aus einem Märchen entstehen lassen. In diesen prachtvollen Bauten residieren Museen, Galerien und Banken. So auch die Kathrein Privatbank.
Die Kathrein Privatbank Aktiengesellschaft zählt mit ihrer fast hundertjährigen Geschichte und Tradition zu einer der führenden österreichischen Privatbanken. Aber auch in Deutschland ist der Name bei Institutionellen Investoren gut bekannt. ,,Kathrein" steht nicht nur für traditionsreiches Private Banking, sondern auch für modernes institutionelles Asset Management.
Die Kathrein Privatbank und ihre Konzerntochter Kathrein Capital Management (KCM) sind zusammen für das Management von 31 Publikumsfonds und 27 Spezialfonds verantwortlich. Und sie scheinen ihre Sache gut zu machen. Bei den Lipper Fund Awards 2017 in Österreich wurden Kathrein gleich zwei Group Awards verliehen, als Best Asset Manager ,,Mixed Assets" und ,,Overall" (MEIN GELD hat in der Ausgabe 02/2017 berichtet). Auch bei den letzten Dachfondsawards in Österreich konnte Kathrein mit sieben Awards überzeugen.

WAS KANN KATHREIN?

So einiges! Anhand von zwei Fondskonzepten sollen der Innovationsgeist, das tiefgehende Know-how und das feine Gespür für den Markt exemplarisch aufgezeigt werden. Ein vermögensverwaltender Multi-Asset Fonds und ein Corporate Bond Fonds. Ja, davon gibt es viele. Aber diese sind doch ein Stück weit anders.

NDR ACTIVE ALLOCATION, EIN DYNAMISCH GEMANAGTER MULTI-ASSET VERMÖGENSVERWALTUNGSFONDS

Kathrein arbeitet seit vielen Jahren mit dem bekannten US-Analysten-Haus Ned Davis Research (NDR) zusammen. Mit über 1 000 Klienten in 35 Ländern weltweit zählt NDR zu den größten unabhängigen Lieferanten institutionellen Research-Materials. Die erfolgreiche Zusammenarbeit von Kathrein und NDR führte zu einem gemeinsamen Fonds. Der NDR Active Allocation - Kathrein Fund ist der erste und bisher einzige Fonds in Europa, der gemeinsam mit Ned Davis Research aufgelegt wurde, der berechtigt ist, den Brand-Name ,,NDR" zu verwenden, und der auf den Research- Ergebnissen von NDR basiert.
Entsprechend den Ergebnissen der Modelle von NDR wird die Aktien-, Anleihen und Cashquote sehr aktiv gesteuert. Die Auflage des Fonds erfolgte mit Juni 2015. In der Lipper Fondsdatenbank findet sich der Fonds in der Peergroup Mischfonds EUR flexibel - Global. Darin enthalten sind fast 700 in Deutschland zugelassene, vergleichbare Fonds. In den Kategorien 3 Jahre, 1 Jahr und 6 Monate findet sich der NDR Active Allocation jeweils im ersten Quartal!
Das Konzept des Fonds findet auch bei Institutionellen Investoren und Family Offices großen Anklang. Aufbauend auf der Idee des Publikumsfonds und seinen nachweisbaren Erfolgen, sind bereits einige Spezialfonds konstruiert worden.
Kann Kathrein auch Anleihen? Und ob! Mit Ihren Durations-Steuerungs- Modellen haben sich die Wiener bereits Mitte der 2000er Jahre einen Namen gemacht. Aber auch im Bereich Bond Picking hat der Asset Manager einiges zu bieten:

KCM BOND SELECT VERFOLGT EINEN OPPORTUNISTISCHEN LOW-CONSTRAINED INVESTMENT APPROACH

Der KCM Bond Select ist ein global investierender Anleihenfonds mit Fokus auf Unternehmen mit guter Bonität. Der Fonds verfolgt einen opportunistischen low-constrained Investment Approach. Das bedeutet, es gibt Vorgaben das Risiko betreffend, auf das sich der Investor einstellen und verlassen kann (im Gegensatz zu unconstrained). Das Portfolio wird über Regionen, Länder und Branchen breit diversifiziert, ohne eine Benchmark nachbilden zu müssen. Zur Ertragsteigerung dürfen bedingt Hochzinsanleihen beigemischt werden. In Maßen können Geldmarktinstrumente und Staatsanleihen als Portfolio Stabilisatoren dienen. Somit können Opportunitäten identifiziert und bestmöglich genutzt werden.
Der KCM Bond Select hebt sich auch beim Thema Bond-Picking deutlich von anderen Fonds ab. Der Fokus liegt auf Unternehmensanleihen mit einer geringen Ausfallwahrscheinlichkeit und einem hohen Credit Spread. Auf Basis des weiterentwickelten Merton-Modells werden die Ausfallwahrscheinlichkeiten der Emittenten täglich neu evaluiert, womit auf Änderungen im Marktumfeld, beziehungsweise der Rahmenbedingungen, rascher reagiert werden kann. Den Fokus auf Aktienkennzahlen zu legen und damit einen Rentenfonds zu managen, mag vielleicht unüblich erscheinen, ist aber offensichtlich überaus erfolgreich.

EXPERTENFORUM 2018 - WIEDERSEHEN IN WIEN

Zum Abschluss unserer Tour durch die schöne Wiener Altstadt treffen wir noch Mag. Herwig Wolf, CEFA, CIIA. Er ist Direktor der Kathrein Privatbank und leitet den Bereich Institutional Clients. Er nennt uns einen weiteren Grund, bald wieder nach Wien zurückzukehren und macht uns auf eine Veranstaltung aufmerksam: am 16. Oktober 2018 findet wieder das jährliche Kathrein Expertenforum statt. Auf dieser Veranstaltung treffen einander Institutionelle Investoren und Vertreter der Asset Management Branche zu einem anregenden Meinungsaustausch und gemeinsamer Diskussion neuer Lösungsvorschläge. Timothy Hayes, Chief Global Investment Strategist der Ned Davis Research Group, wird da sein. Und MEIN GELD wird auch da sein.